Changes between Version 4 and Version 5 of PostNASAnwendertreffen2017-10-25


Ignore:
Timestamp:
11/09/17 09:27:28 (20 months ago)
Author:
ctoma
Comment:

--

Legend:

Unmodified
Added
Removed
Modified
  • PostNASAnwendertreffen2017-10-25

    v4 v5  
    11* Termin: Mittwoch 25. Oktober 2017 , 11 – 16 Uhr 
     2* Ort: Hohenzollernbad, Sitzungsraum Erdgeschoss E-12, Moltkestraße 45, 51643 Gummersbach 
    23* Moderation Marina Kühn 
    3 * Anmeldung: per Email bis Ende September bei marina.kuehn (at) obk.de 
     4* Anmeldung: per E-Mail bis Ende September bei marina.kuehn (at) obk.de 
    45* Einladungsmail: https://lists.osgeo.org/pipermail/nas/2017-May/000972.html 
    56* Teilnehmer/-Innen: 16 Personen 
    6  
    7 Termin: Mittwoch, 25. Oktober 2017 , 11 – 16 Uhr 
    8 Ort: Hohenzollernbad, Sitzungsraum Erdgeschoss E-12, Moltkestraße 45, 51643 Gummersbach 
    97 
    108== Themen == 
     
    2927 * Termin für nächstes Anwendertreffen 
    3028 
    31 Vorschläge und Beiträge zur Tagesordnung per Email an Marina Kühn (marina.kuehn (at) obk.de). 
     29Vorschläge und Beiträge zur Tagesordnung per E-Mail an Marina Kühn (marina.kuehn (at) obk.de). 
    3230 
    3331Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen. 
    3432 
     33 
     34== Protokoll == 
     35 
     36vgl alte punkte aus http://trac.wheregroup.com/PostNAS/wiki/PostNASAnwendertreffen2017-05-03 
     37 
     38 
     39== 1) Erweiterung des PostNAS ALKIS-Schemas == 
     40 
     41Frage, ob die Punktauskunft in norBIT mittlerweile integriert ist:  
     42* Jürgen Fischer: Erweiterung des Modells um Punktnummernauskunft und anderes Schema in der Version 2.3 
     43 * GFS-Datei neu mit eindeutigen Abbildungen und anderes Schema für die Datenbank-Anlage 
     44 * master-branch im Alkis Import wurde bereits im Wiki aktualisiert  
     45 
     46Demo-Dienste (demo.postnas.org):  
     47* Punktnummernauskunft wurde als WMS-Dienst unter https://demo.postnas.org/ eingebunden 
     48 * Mapbender Demo Anwendung (normal/mobil) kann gerne für Präsentationszwecke genutzt werden 
     49 * Anzeige der Punktnummernübersicht und Abfrage per Feature Info möglich  
     50 * Demodaten von Mustermonzel enthalten teilw. nicht nötige Daten 
     51* TODO WhereGroup: Neues Einspielen anderer Demodaten und Einbindung von Daten mit Böschungen in den Demodienst 
     52 
     53Dokumente:  
     54* Daten liegen im Wiki unter 
     55 * http://trac.wheregroup.com/PostNAS/browser/trunk/umn/alkis_n/alkis_punktnummernuebersicht.map 
    3556  
     57Derzeitige Probleme:  
     58* Angemerkt vom OBK: Alle Relationen nur in eine Richtung: ax_lagebezeichnungmithausnummer aus ax_gebaeude wird nicht angezeigt 
     59 * in Bremen wird es per default dargestellt, da das Feld per David vermutlich automatisch korrekt gefüllt wird 
     60* Füllung von integer_array schlägt teilweise fehl 
     61 * Tabelle ax_bodenschaetzungen  
     62 * Spalten entstehungsartoderklimastufewasserverhaeltnisse und sonstieangaben 
     63 * Bekannt: Wenn in der ersten nas-Datei, die eingeladen wird, kein Fall vorliegt, dann wird in den darauffolgenden Dateien kein Inhalt eingebunden - sollte ab Version 2.3 gefixt sein 
     64 
     65== 2) Harmonisierung Postprocessing, Vereinheitlichung == 
     66 
     67Stand der Buchauskunft:  
     68* Erbbaurecht bei Münster:  
     69 * Ansicht der tatsächlichen Eigentümer erst nach Einbindung eines fiktiven Blattes und nicht mehr auf einer Seite 
     70 * Stand wurde geändert bei neuer Version: Flurstückauskunft wieder auf einer Seite und weniger verschachtelte Seiten 
     71 
     72OBK Eigentümerabfragen:  
     73* Eigentümersuche per FME sauber gefüllt beim OBK 
     74 * bei Interesse beim OBK melden 
     75 * FME Workbench kann weitergeben werden 
     76* keine fehlenden Daten festgestellt 
     77 
     78== 3) Darstellungsregeln der ALKIS-Daten == 
     79 
     80Einbindung der Übergänge ggf. über Projektauftrag (norBIT)? 
     81* Vorschlag und Präsentation vor einiger Zeit, die Zoomstufen bei den Gemeindegrenzen zu optimieren 
     82 * wurde bisher nicht angepasst/ nicht vorgesehen, durchaus sinnvoll bei großen Gebieten  
     83* Bruchstrichdarstellung bei den Flurstückkennzeichen ab 1:500 zu groß  
     84 * Fehler bei QGIS-Skalierung 
     85 * Bruchstrichsgröße/-breite muss variabel sein   
     86 
     87Einbau Schalter – große und kleine Symbole (norBIT)? 
     88* Symbole in QGIS/AutoCAD/MAP-File nicht per Faktor änderbar 
     89* anderer Pfad kann bei AutoCAD derzeit schon genutzt werden 
     90 * für die Nutzung mehrerer Symbolordner nicht benutzerfreundlich 
     91* Faktor bisher nicht eingebunden, wäre jedoch sinnvoll 
     92 * z.B. alle Bilder um 0,3 größer  
     93 * hilfreich auch bei Bildern mit unterschiedlicher Größe 
     94 
     95 
     96== 4) ABK NRW == 
     97 
     98Darstellung von Böschungen:  
     99* Stand Münster:  
     100 * ca. 100.000 Böschungen aus der Stadt-Topographie 
     101* Probleme bei Sonderfällen, sehen sonst gut aus  
     102* Stand norBIT: Bereits gut gelöst, Start beim Anfang der Oberkante, nun müssen weitere Sonderregeln bei fehlerhaft erfassten Daten beachtet werden (unzureichende Regelbasis bei der Erfassung in diversen Systemen) 
     103 * z.B. Begrenzung der Schraffen (Länge unklar) oder Verhalten bei nicht parallelen Ober- und Unterkanten bzw. fehlenden Unterkanten 
     104 * wurde versucht über Regeln zu lösen: Schraffen dürfen sich nicht überschneiden, Maximallänge einer Schraffe, etc. 
     105 * jede Regel bringt jedoch eigene Probleme mit sich (Welche Maximallänge sollte angesetzt werden ohne falsche Begrenzung zu setzen?) 
     106* noch keine offiziellen Auszüge mit den Böschungen bisher 
     107* ggf. Böschungen raus lösen aus dem Gesamt-ABK-Paket wurde nicht angesprochen 
     108 
     109Aktueller Stand der ABK bei den Anwendern 
     110* OBK 
     111 * 41,5% ABK fertiggestellt 
     112 * 4(13) Gemeinden komplett fertiggestellt 
     113 
     114 
     115== 5) QGIS Plugin PostNAS Suche == 
     116 
     117Neuigkeiten? 
     118* keine Neuigkeiten 
     119 
     120 
     121== 6) Performanzverbesserung == 
     122 
     123Erfahrungen mit PostgreSQL 9.6:  
     124* Rückfrage zu Erfahrungen mit PostgreSQL 9.6 
     125 * nicht getestet oder kein Unterschied festgestellt bzw. gute Erfahrungen 
     126* Parameter  -ds_transaction wurde standardmäßig von norBIT eingebaut, liegen jedoch keine Erfahrungen zur Performanzverbesserung vor 
     127* pgAdmin 4 in der aktuellsten Version (4.2) gut nutzbar, pgAdmin 4.0 nicht gut 
     128 * pgAdmin 3 kann weiterhin eingeschränkt genutzt werden 
     129 
     130 
     131== 7) QGIS Server mit ALKIS-Infoauskunft == 
     132 
     133konfigurierbare FeatureInfo:  
     134* war gewünscht, derzeit keine OpenSource-Lösung 
     135* JavaScript statt PHP als Basis bei den neuen Auskünften 
     136* lohnt sich mit altem QGIS Server nicht mehr, warten auf die neue Version 
     137 
     138== 8) Mapbender als WebGIS-Lösung ==  
     139 
     140Mapbender RIO:  
     141* Vorstellung der internen und externen Nutzung von Mapbender3 beim OBK 
     142 * viele thematische und abteilungsbezogene Oberflächen 
     143 * intern mehr Daten verfügbar, z.B. Luftbilder in hoher Auflösung 
     144 * Absicherung von Daten, Funktionen und Anwendungen durch Rechte-Rollen-Konzept von Mapbender 
     145 * Umstieg erfolgt 2017 auf die 3er Version  
     146* ALKIS:  
     147 * wöchentliche Updates nach außen 
     148 * Intranet tägliche Updates ohne Historie 
     149 * Auskunft läuft über david 
     150* Eingebundener Dienst "ABK light" unter Basiskarten  
     151 * Böschungen über separate Berechnung für die Gemeinden (über geograph gelöst) 
     152* Übergangslösung für ABK:  
     153 * Einbindung einer Fehlermeldung/ Roter Schraffur in Gebieten, bis alle Gemeinden übertragen wurden 
     154* Ausdruck in A4 sind erlaubt 
     155* Besonderes:  
     156 * Optimierte Feature Info-Dialoge 
     157 * z.B. mit Sprung zu den Haltestellen und Fahrplanauskunft 
     158 * piwik wurde als Monitoring Tool eingebunden und gibt Auskunft über Zugriffe (OpenSource https://piwik.org/) 
     159 
     160 
     161== 9) Modellartenerweiterung == 
     162 
     163Vorstellung verschiedener Erweiterungen beim OBK 
     164 
     165ALKIS Straßen- und Gebäudemarker 
     166* Markierung und Hervorhebung von fehlerhaften Geometrien und Daten 
     167 * Fehler etc. fallen schnell durch Sichtkontrolle auf 
     168 * z.b. Farbliche Hervorhebung von doppelten Hausnummern, Doppelbelegung Straßenschlüssel (Sonderung) 
     169* bei Interesse an Vorlagen bitte beim OBK melden 
     170 
     171ALKIS Info Nutzung 
     172* alle Nutzungarten in einer Tabelle komprimiert 
     173 * Einbindung FeatureInfo-Abfrage mit Angaben zur Nutzung 
     174* bei Interesse an Vorlagen bitte beim OBK melden 
     175 
     176Info Gebäude 
     177* Ziel: Informationen, wie Geschosszahlen, ansprechend visualisieren 
     178 * Einbindung FeatureInfo-Abfrage mit Angaben zum Gebäude 
     179* Daten werden nicht immer mitgeliefert 
     180* Besonderheit:  
     181 * grafische Gebäude seperat eingebunden  
     182* bei Interesse an Vorlagen bitte beim OBK melden 
     183 
     184Weitere Erweiterungen 
     185* ALKIS Themenkarte (Flächendifferenzen) 
     186* Böschungen (vorläufige Lösung beim OBK) 
     187* Bodenschätzung (Nutzung beim OBK)  
     188* bei Interesse an Vorlagen bitte beim OBK melden 
     189 
     190== 10) Verschiedenes und Termine == 
     191 
     192Termin für nächstes Anwendertreffen:  
     193* FOSSGIS 2018 von 21. - 23.März in Bonn 
     194 * TODO WG: genauere Planung folgt noch 
     195 * Organisation durch WhereGroup  
     196* danach in Bremen Richtung Oktober  
     197 
     198 
     199 
     200 
     201