source: trunk/import/nutzungsart_definition.sql @ 314

Revision 314, 6.7 KB checked in by frank.jaeger, 7 years ago (diff)

Trigger ohne Historie (kill) umgestellt auf Import-ID als Merkmal fuer Replace

Line 
1
2-- ALKIS PostNAS 0.7
3
4-- ======================================================
5-- Zusammenfassung der Tabellen der tatsÀchlichen Nutzung
6-- ======================================================
7
8-- Um bei einer Feature.Info (Welche Nutzung an dieser Stelle?)
9-- oder einer Verschneidung (Welche Nutzungen auf dem FlurstÃŒck?)
10-- nicht 26 verschiedene Tabellen abfragen zu mÃŒssen, werden die wichtigsten
11-- Felder dieser Tabellen zusammen gefasst.
12
13-- Teil 1: Anlegen der Tabellen
14
15-- Stand
16
17--  2012-02-10 PostNAS 07, Umbenennung
18--  2013-11-15 In nutzung_class.class können NULL-Werte auftreten.
19--  2013-11-26 NULL wird durch Zahl "0" ersetzt, "NOT NULL" wieder aktivieren
20
21SET client_encoding = 'UTF-8';
22
23-- Alles auf Anfang!
24
25-- DROP TABLE nutzung;
26-- DROP TABLE nutzung_class;
27-- DROP TABLE nutzung_meta;
28
29
30-- Meta-Informationen ueber die Zusammenfassung und Gruppierung
31-- ------------------------------------------------------------
32
33CREATE TABLE nutzung_meta (
34        nutz_id           integer NOT NULL,
35        gruppe            character varying(30),
36        source_table      character varying(50),
37        title             character varying(50),
38        fldclass          character varying(30),
39        fldinfo           character varying(30),
40        CONSTRAINT nutzung_meta_pk PRIMARY KEY (nutz_id)
41);
42
43COMMENT ON TABLE  nutzung_meta                IS 'Gruppierung und Indizierung der zusammen gefassten Nutzungsarten in der Tabelle "nutzung".';
44COMMENT ON COLUMN nutzung_meta.nutz_id        IS 'Index fuer die Quell-Tabelle bei der Zusammenfassung in der Tabelle "nutzung".';
45COMMENT ON COLUMN nutzung_meta.source_table   IS 'Name der importierten Tabelle aus PostNAS.';
46COMMENT ON COLUMN nutzung_meta.gruppe         IS 'Objektartengruppe, Gruppierung der Nutzungsart.';
47COMMENT ON COLUMN nutzung_meta.title          IS 'Vorzeigbare Bezeichnung der Nutzungsartentabelle.';
48COMMENT ON COLUMN nutzung_meta.fldclass       IS 'Name des Feldes aus "source_table", das in Feld "nutzung.class" kopiert wird.';
49COMMENT ON COLUMN nutzung_meta.fldinfo        IS 'Name des Feldes aus "source_table", das in Feld "nutzung.info" kopiert wird.';
50
51
52-- Alle Abschnitte der "tatsÀchlichen Nutzung" vereinigt in einer Tabelle
53-- Sie sind dann mit einem gemeinsamen Geometrie-Index mit einer SQL-Abfrage auffindbar.
54-- Dies ist die Voraussetzung fÃŒr eine performante Auskunft.
55
56--DROP TABLE nutzung;
57CREATE TABLE nutzung (
58        gml_id          character(16),
59        beginnt         character(20),      -- mehrfache gml_id eindeutig machen, Datenfehler?
60        nutz_id         integer,
61        class           integer  NOT NULL,  -- NULL-Werte der Quelltabelle durch den num. Wert 0 ersetzen
62        info                 integer,
63        zustand         integer,
64        "name"          varchar,
65        bezeichnung     varchar,
66--      CONSTRAINT      nutzung_pk      PRIMARY KEY (gml_id),               -- sollte so sein
67        CONSTRAINT      nutzung_pk      PRIMARY KEY (gml_id, beginnt),  -- wÃŒrg arround (gml_id mehrfach!)
68        CONSTRAINT      nutzung_meta_id FOREIGN KEY (nutz_id)
69                REFERENCES nutzung_meta (nutz_id) MATCH SIMPLE
70                ON UPDATE NO ACTION ON DELETE CASCADE
71)
72WITH (OIDS=FALSE);
73
74-- ALTER TABLE nutzung ADD COLUMN beginnt character(20);
75-- ALTER TABLE nutzung DROP CONSTRAINT nutzung_pk;
76-- ALTER TABLE nutzung ADD  CONSTRAINT nutzung_pk PRIMARY KEY(gml_id, beginnt);
77
78
79SELECT AddGeometryColumn('nutzung','wkb_geometry','25832','POLYGON',2);
80-- Vereinzelt vorkommende MULTIPOLYGON, zulÀssig?
81
82-- 'class' ist nur innerhalb einer Gruppe ein sinvoller Index
83CREATE INDEX idx_nutz_cls  ON nutzung USING btree (nutz_id, class);
84
85-- Geometrischer Index fÌr die rÀumliche Suche
86CREATE INDEX nutzung_geom_idx ON nutzung USING gist (wkb_geometry);
87
88-- Kommentare
89COMMENT ON TABLE  nutzung             IS 'Zusammenfassung von 26 Tabellen des Objektbereiches "TatsÀchliche Nutzung".';
90COMMENT ON COLUMN nutzung.gml_id      IS 'Identifikator, global eindeutig';
91COMMENT ON COLUMN nutzung.nutz_id     IS 'Index fuer die Quell-Tabelle bei der Zusammenfassung in der Tabelle "nutzung".';
92COMMENT ON COLUMN nutzung.class       IS 'Klassifizierung innerhalb der Nutzung. Aus verschiedenen Feldern importiert. Siehe "nutzung_meta.fldclass".';
93COMMENT ON COLUMN nutzung.info        IS 'Weitere verschlÃŒsselte Information zur Nutzung. Aus verschiedenen Feldern importiert. Siehe "nutzung_meta.fldinfo".';
94COMMENT ON COLUMN nutzung.name        IS 'NAM Eigenname';
95COMMENT ON COLUMN nutzung.bezeichnung IS 'weitere unverschlÃŒsselte Information wie Zweitname, Bezeichnung, fachliche Nummerierung usw.';
96COMMENT ON COLUMN nutzung.zustand     IS 'ZUS "Zustand" beschreibt, ob der Abschnitt ungenutzt ist.';
97
98
99-- Schluesseltabelle: classes innerhalb einer Nutzungsart.
100-- Wird nicht aus NAS geladen sondern durch das manuell zu pflegende Script "nutzungsart_metadaten.sql"
101
102
103--DROP TABLE nutzung_class;
104CREATE TABLE nutzung_class (
105        nutz_id       integer NOT NULL,
106        class         integer, --  NOT NULL,
107        label         character varying(100),
108        blabla        character varying(1000),
109    CONSTRAINT nutzung_class_pk PRIMARY KEY (nutz_id, class),
110        CONSTRAINT nutzung_class_id FOREIGN KEY (nutz_id)
111                REFERENCES nutzung_meta (nutz_id) MATCH SIMPLE
112                ON UPDATE NO ACTION ON DELETE CASCADE
113);
114
115  COMMENT ON TABLE  nutzung_class            IS 'SchlÃŒsseltabelle. Feinere Klassifizierung der zusammen gefassten Nutzungsarten.';
116--COMMENT ON COLUMN nutzung_class.ser        IS 'Automatisches SchlÃŒsselfeld';
117  COMMENT ON COLUMN nutzung_class.nutz_id    IS 'Index fuer die Quell-Tabelle bei der Zusammenfassung in der Tabelle nutzung.';
118  COMMENT ON COLUMN nutzung_class.class      IS 'Key, SchlÃŒsselwert oder NULL';
119  COMMENT ON COLUMN nutzung_class.label      IS 'EntschlÃŒsselung. Art der Nutzung, Dies Feld soll in der Auskunft angezeigt werden.';
120  COMMENT ON COLUMN nutzung_class.blabla     IS 'Weitere ErlÀuterungen und Definitionen dazu.';
121
122
123-- Fehlersuche nach GDAL Patch #5444:
124-- Da nun gml_id nicht mehr PRIMARY KEY der Ausgangstabellen ist , kommt es auch zu Doppelbelegungen der Zusammenfassung.
125-- Diese FÀlle suchen.
126
127-- SELECT a.gml_id, a.artderbebauung, a.ogc_fid, a.beginnt, b.ogc_fid , b.beginnt
128-- FROM ax_wohnbauflaeche a JOIN ax_wohnbauflaeche b ON a.gml_id = b.gml_id
129-- WHERE a.ogc_fid < b.ogc_fid LIMIT 100;
130
131CREATE OR REPLACE VIEW nutzung_mehrfache_gml AS
132        SELECT  a.gml_id,
133                a.nutz_id,
134                a.beginnt as beginnt1,
135                b.beginnt as beginnt2
136        FROM nutzung a
137        JOIN nutzung b
138          ON a.gml_id = b.gml_id
139        WHERE a.beginnt < b.beginnt
140        --LIMIT 100
141        ;
142
143-- Vorkommende Geometry-Typen
144
145--  SELECT a.gml_id, st_geometrytype(a.wkb_geometry) as geomtype ,a.artderbebauung, a.zustand, a.name, a.beginnt
146--  FROM ax_wohnbauflaeche a WHERE geometrytype(wkb_geometry) <> 'POLYGON';
147
148--  SELECT a.gml_id, st_geometrytype(a.wkb_geometry) as geomtype ,a.artderbebauung, a.zustand, a.name, a.beginnt
149--  FROM ax_wohnbauflaeche a WHERE geometrytype(wkb_geometry) <> 'POLYGON';
150
151-- Ergebnis:    Ein MULTIPOLYGON
152-- Konsequenz:  nur Polygone kopieren.
153
154-- END --
Note: See TracBrowser for help on using the repository browser.